Die Genossenschaft

Die Bioenergie NÖ ist eine landwirtschaftliche Errichtungs- und Betriebsgenossenschaft, welche sich dem Bau und Betrieb von regional verankerten, nachhaltigen und landwirtschaftlichen Bioenergie-Wärmeversorgungsanlagen verschrieben hat.

Ziel der Gründung war der Bedarf einer bäuerlichen Genossenschaft, die auf Landesebene agieren kann um Wohnbauträgern sowie Vertretern von Gemeinden, Land und Bund, aber auch Gewerbetreibenden einen Ansprechpartner zu bieten.

Die Bioenergie NÖ wurde 2003 gegründet und bildet ein starkes Netzwerk mit folgenden Partnern:

  • LK Niederösterreich
  • Waldverband NÖ mit den Waldwirtschaftsgemeinschaften
  • Biomasse-Heizwerkverband NÖ - HWS
  • Maschinenring NÖ-Wien
  • Raiffeisen-Revisionsverband Niederösterreich-Wien
  • AGRAR PLUS GmbH

Die Genossenschaftsmitglieder, welche überwiegend Land- und Forstwirte sind, sind Eigentümer der Bioenergie NÖ und bilden vor Ort autarke Gemeinschaften.

Die Bioenergie NÖ realisiert vorrangig landwirtschaftlich geförderte Bioenergie Projekte.